Die Kunst des Lebens besteht darin,sich bereits auf Erden ein kleines Paradies zu schaffen.

Milla`s Landlust



cclaudiamilla@gmail.com

 

Waschmittel aus Kastanien machen

11.10.2015 08:34

 

....Endlich ist er da - der Goldene Herbst - buntes Laub und  Kastanien - bei jedem Spaziergang kommen ein paar mit nach Hause, werden zur Deko aufgelegt, oder als Kastanientiere verarbeitet.

Doch was dann damit ??

Wir haben heute einen Tipp für Euch - warum nicht Biologisches Waschmittel daraus machen???

Rosskastanien enthalten nämlich viele Saponine – das sind chemische Verbindungen, welche in Wasser gelöst Seifenartige Eigenschaften aufweisen. Aus diesem Grund lässt sich aus gewöhnlichen Kastanien ein erstklassiges, völlig biologisches Waschmittel herstellen, und das auch noch völlig kostenlos!

Wenn  Ihr das Waschen mit Rosskastanien einfach mal probieren möchtet, dann wähle eine durchschnittlich verschmutzte Ladung Buntwäsche und gehe so vor:

  1. 5-8 trockene, saubere Rosskastanien sammeln
  2. Kastanien auf einem Brettchen vierteln oder mit Schnitzelklopfer fein klopfen
  3. Mit ca. 300 ml Wasser in ein Glas geben
  4. Das Glas ungefähr 2-3 Stunden stehen lassen
  5. Wenn wir das Glas leicht schütteln, bemerken wir schon die typische, seifenartige Schaumbildung.
  6. Für ganz eilige Fälle gibt es auch die schnelle Methode: Koche die gehackten Kastanien in etwas Wasser auf und lasse das Ganze für ca. 15 Minuten köcheln. So erhältst du frisches Waschmittel ohne langes Warten.
  7. Zum Waschen gibst du die Flüssigkeit einfach durch ein Sieb in das Waschmittelfach.

 

   

Mit diesem Kastanien-Waschmittel wird normal verschmutze Wäsche problemlos sauber. Da auch keine Duftstoffe oder Parfums enthalten sind, riecht die Wäsche nach dem Waschen idealerweise nach gar nicht. Diese Waschmittel läst sich auch super auf Vorat machen. Dazu sammeln wir jetzt im Herbst die Kastanien, zerkleinern sie und lassen sie trocknen. (kurz im E-Herd) . Dann lagern wir das Pulver luftdicht verschlossen in einem Glas.

Das Pulver lässt sich leicht lagern, ist schnell dosiert und lässt sich für viele andere Anwendungen nutzen!

Dazu kann man die Kastanien mehrmals verwenden, einfach wieder trocknen und wieder ins Glas.

Wir haben es getestet und finden es eine gute Idee die Kastanientierchen und Herbstdeko sinnvoll weiter zunutzen.