Die Kunst des Lebens besteht darin,sich bereits auf Erden ein kleines Paradies zu schaffen.

Milla`s Landlust



cclaudiamilla@gmail.com

 

Leberknödeln selbst gemacht

24.02.2016 20:52

Zutaten:

  • 40 dag Leber
  • 6 Semmeln oder Semmelwürfel
  • 1/8 l Milch
  • 2-3 Eier
  • 2 dag Fett
  • 1 Zwiebel
  • 2 dag Mehl
  • Petersielie, Majoran, Pfeffer, Salz

Die rohe Leber faschieren, wir haben ein Teil davon mit dem Messer gschnitten- da wir gerne etwas größere Stücke auch in den Knödeln  wollen. Die Zwiebel fein schneiden und in Fett rösten.  Die Semmeln haben wir blättrig geschnitten und mit versprudelter Milch und  den Eiern übergoßen. Diese lassen wir dann ziehen. Nach ein paar Minuten mischen wir die Leber und die Zwiebeln darunter - das Mehl geben wir zur Festigung der Masse hinzu. Aus der festen Masse formen wir nun Knödeln. Wir machen meistens immer gleich eine größere Masse an Knödeln. Diese stellen wir nach den formen kühl . Wenn sie nach gut einer halpe Stunde gefestigt sind frieren wir sie portioniert ein. So sind immer frische, hausgemacht Leberknödel bei der Hand wenn es schnell gehen muss.