Die Kunst des Lebens besteht darin,sich bereits auf Erden ein kleines Paradies zu schaffen.

Milla`s Landlust



cclaudiamilla@gmail.com

 

Holzasche gegen Blattläuse

25.04.2015 19:45

 

 

          

 

Beim umpflanzen der Pfefferoni, sie sind nun stämig genug und werden in das Beet gepflanzt ,hat meine Mutter festgestellt das ein leichter Blattlausbefall ist. Noch bevor wir sie in das frisch mit Hornspäne und Düngekalk bearbeitete Beet setzen entfernen wir mit den Händen die kleinen Sauger . Bei einem geringen Befall kann man sie leicht von den Blättern   wegwischen. Zusätzlich bestäubt sie die Pfefferoni nach dem pflanzen mit Holzasche, das vertreibt die Blattläuse.

Auch bei den Gurken haben wir ein paar Blattläuse gesichtet und bestäuben sie mit Holzasche.

Das stäuben mit Holzasche oder Steinmehl ist eine natürliche Schädlingsabwehr und wirkt gegen Läuse, Erdflöhe, Kartoffelkäfer und Gemüsefliegen. Zusätzlich haben wir über das ganze Jahr immer Gelbtafeln im Glashaus verteilt aufgehängt um größeren Schädlingsbefall zu vermeiden.