Die Kunst des Lebens besteht darin,sich bereits auf Erden ein kleines Paradies zu schaffen.

Milla`s Landlust



cclaudiamilla@gmail.com

 

Es wächst und wächst schon im Gewächshaus

04.03.2016 08:57

In den letzten sonnigen Tagen haben sich die Temperaturen im Gewächshaus schon ziemlich gehoben. Man merkt es an den Pflänzchen - stramm wie die Zinnsoldaten stehen sie da.

TIP - an besonders warmen Tagen nachmittags das Gewächshaus mal gut durchlüften , damit keine Feuchtigkeit entsteht. Diese erzeugt in den kühlen Nächten wiederum Schimmel und Krankheiten.

Auch bei den Sämereien kommen schon die ersten Pflänzchen.

   

Hier in diesen Saatkistchen haben wir folgendes angebaut:

  • Poree
  • Kohlrabi weiß
  • Kohlrabi blau
  • Kopfsalat
  • Rote Rüben
  • Melanzani
  • Artischoken
  • Weißkraut

Die ersten Beetpflanzen :

  • Lobelien
  • Fleißige Lieschen
  • Salvien rot

Wenn man hier in die Runde sieht , sieht es schon wieder wie in einer Großgärtnerei aus;-)

     

Wie Ihr an den Bildern erkennen könnt sind die ersten Kübelpflanzen wie Oleander, Yuccapalmen usw schon ins freie geräumt worden . Halten sie ja leichte Fröste bis zu -3Grad ca. aus. Und nunja ...um diese Jahreszeit wird es bei uns nicht mehr so kalt.

Die wärmeliebenden Stämmchen wie Mageriten, Bleiwurz usw sind natürlich noch in der warmen Stube.

Die frisch gesteckten Stecklinge sehen auch sehr knackig aus.

Ja und wenn man Achtsam durch seinen Gemüsegarten geht fallen einen auch die schönen Geschenke der Natur auf:

Ein Herz in Form eines Steines mitten im Gemüsebeet--- schön.